"Kultur beginnt im Herzen jedes Einzelnen."

Johann Nepomuk Nestroy – österreichischer Dramatiker, Schauspieler und Bühnenautor (1801 - 1862)

Kulturzukunft unterstützen – Kulturschwärmer werden

„Als gemeinnütziger Trierer Kulturbetrieb möchten wir mit euch Kunst, Kultur und Unterhaltung zukunftsfähig gestalten. Deswegen haben wir die Kulturschwärmer Community aus der Taufe gehoben. Wir freuen uns, euch kennenzulernen!"
Jochen Leuf – Geschäftsführer der Kulturkarawane gemeinnützige UG

» Mehr über die Kulturkarawane erfahren!

Wie kann ich Kulturschwärmer werden und Zukunftskultur unterstützen?

  • Eure monatliche Spende hilft uns, KünstlerInnen und MitarbeiterInnen Sicherheit und Perspektive zu geben, Kultur für alle Menschen zu ermöglichen und Veranstaltungen konsequent nachhaltig zu gestalten. Eine kleine regelmäßige (monatliche) Spende hilft uns dabei besser als eine größere einmalige, da sie Regelmäßigkeit und somit Sicherheit in unserer finanziellen Planung bedeutet.

  • Eure helfenden Hände greifen uns bei unseren Events unter die Arme, werkeln, basteln, verkaufen Getränke und machen die Welt schöner.
  • Eure Visionen und Ideen bei unseren regelmäßigen Kulturschwärmer Treffen lassen uns in eine gemeinsame Kulturzukunft fliegen.

WAS
HABE
ICH
DAVON?

 

 

 

  • Du bist Teil einer solidarischen Gemeinschaft, die nichts weniger will, als die Welt für alle etwas besser zu machen.
  • Durch deine Unterstützung leistest du einen großen Beitrag zum Erhalt und Ausbau der kulturellen Vielfalt in der Großregion.
  • Du ermöglichst anderen Menschen an Kultur- und Kunstveranstaltungen teilzunehmen, die es sich im Normalfall nicht leisten können, und trägst so zur kulturellen Bildung bei.
  • Künstler*innen können durch deine Hilfe auch in Zukunft frei und unabhängig agieren.
  • Deine Ideen und Visionen bereichern unser aller Vorstellungskraft und treiben uns zu weiteren Events und Aktionen an.

Hier spenden!

Mit unserem gemeinnützigen Partner betterplace.org mit Sitz in Berlin ist Spenden ganz einfach und in weniger als fünf Minuten erledigt.

  1. Auf unserem Spendenformular könnt ihr aus einer Vielzahl von Zahlungsarten und Einzel- sowie Dauerspenden wählen. Dazu ist keine Registrierung notwendig.
  2. Per Email erhaltet ihr eine Bestätigung über eure Transaktion sowie eine rechtlich gültige Spendenbescheinigung.
  3. Unser Partner erhebt eine faire Gebühr für seine Leistungen (3,7%) und überweist das Geld auf unser Konto.
  4. Eine Dauerspende gibt uns dabei mehr Sicherheit und sorgt für eine bessere finanzielle Absicherung unserer Kultur-Veranstaltungen.
  5. Ihr könnt eure Dauerspende jederzeit und unkompliziert im Nachhinein ändern oder löschen. Infos dazu findet ihr unter folgendem Info Link.

Wer nicht das Spenden-Formular nutzen möchten, kann auch per Überweisung spenden:

Kulturkarawane gemeinnützige UG
Sparkasse Trier
IBAN: DE03 5855 0130 0001 0665 47
BIC: TRISDE55XXX

FAQ - Hier geben wir Antworten auf die häufigsten Fragen

Warum ist ein regelmäßiger monatlicher Beitrag wichtig für die Kulturkarawane?

Mit einem monatlichen individuellen Solidarbeitrag ermöglicht ihr der Kulturkarawane Gemeinschaft und ihren Partnerinnen und Partnern eine langfristige Planungssicherheit bei den laufenden Festkosten, eine faire Bezahlung und nicht zuletzt auch eine wichtige psychische Stütze dank eurer regelmäßigen Unterstützung! Dabei sind wir kein Verein mit festen Mitgliedsbeiträgen, sondern jeder leistet seinen Beitrag innerhalb seiner finanziellen Möglichkeiten und innerhalb seiner Einschätzung über die Wertigkeit unserer Arbeit.

Gibt es eine Empfehlung für eine Beitragshöhe?

Wir möchten, dass jeder einen individuellen Beitrag innerhalb seiner finanziellen Möglichkeiten und innerhalb seiner Einschätzung über die Wertigkeit unserer Arbeit leisten kann. Überlegt doch einfach einmal, wie viele Kulturkarawane Veranstaltungen ihr jährlich besucht und wie viel euch jede einzelne davon wert ist. Zusammengerechnet (und vielleicht aufgerundet) ergibt der monatliche Durchschnitt dann den Betrag eurer monatlichen Unterstützung.

Wie finanziert sich die Kulturkarawane als gemeinnütziges Unternehmen?

Unser Unternehmen verfügt über fünf Säulen der Finanzierung:
1. Sponsoren: Hierbei unterstützen uns Unternehmen mit Geld- oder Sachmitteln bei der Planung, Organisation und Durchführung unserer Veranstaltungen und erhalten im Gegenzug Sponsoringleistungen.

2. Förderungen: Land und Kommune unterstützen uns mit Projektförderungen zu spezifischen Veranstaltungen. Wir erhalten keine institutionellen, regelmäßigen Förderungen.

3. Freiwillige Eintritte: BesucherInnen unserer Veranstaltungen zahlen einen freiwilligen Eintritt auf Basis unserer Empfehlung je nach ihren finanziellen Möglichkeiten.

4. Spenden, Beiträge, Unterstützungen: Privatpersonen und Unternehmen unterstützen uns mit Geld- und Sachzuwendungen.

5. Kommerzieller Zweckbetrieb: Um unseren gemeinnützigen Betrieb zu finanzieren, führen wir zum Beispiel Veranstaltungen für Firmen / Organisationen durch oder vermieten Veranstaltungsequipment. Leider ist unser kommerzieller Zweckbetrieb aufgrund der aktuellen Situation fast vollständig zusammengebrochen.

Welche Probleme ergeben sich bei der Finanzierung?

Institutionelle regelmäßige Förderungen weichen zunehmend projektbasierten Förderungen. Dies gilt für den gesamten Förderbereich, in besonderem Maße jedoch für die Kulturbranche.

Förderzusagen zu Projekten erhalten wir in der Regel erst im Jahr der Projektdurchführung. 
Erst dann steht fest, ob wir z.B. unsere KünstlerInnen oder auch uns selbst adäquat für unsere Arbeit entlohnen können. Erst dann können wir auch unseren Sponsoren das Projekt bestätigen.
Müssen Projekte kurzfristig abgesagt werden, weil keine finanzielle Sicherheit gewährleistet werden kann, sind oft bereits hohe Kosten und ein hoher Arbeitsaufwand entstanden, die nicht vergütet werden. Entschließen wir uns, trotz eines hohen finanziellen Risikos, die Projekte durchzuführen, bedeutet dies häufig eine unfaire Bezahlung für alle Projektbeteiligten und nicht zuletzt auch für uns.

Auch unsere solide Säule der freiwilligen Eintritte fällt natürlich aus, wenn die Veranstaltung nicht stattfindet. Umso mehr sind wir auf regelmäßige Unterstützungen angewiesen.

DANKE FÜR EURE UNTERSTÜTZUNG!

Durch eure Hilfe werden wir auch in Zukunft die Region Trier bunter machen können :)