Pop Up Kulturmobil „Klein Anders“

Unser Klein Anders ist ein rollendes Kulturkonzept, das mit leichtem Gepäck überall dort hinreisen kann, wo die weite Welt ein wenig mehr Farbe braucht, ein wenig mehr Genuss und ein wenig mehr Innehalten. Der blau-weiße Ford Transit Oldtimer, der in seinem früheren Leben als Feuerwehr-Auto diente, verwandelt mit seiner mobilen Wohnzimmer-Ausstattung schnöde Betonlandschaften in heimelige Kulturoasen.

Er reist stets mit leichtem Gepäck und kann innerhalb einer Stunde überall dort bereitstehen, wo Kunst, Kultur, Musik und Lebensfreude gewünscht sind. Dabei ist er flink und flexibel – egal ob ein Vortrag auf dem Wochenmarkt über ökologische Landwirtschaft, ein Singer Songwriter Konzert vor der Porta Nigra oder ein Theaterspiel auf dem Petrisberg, Klein Anders bietet die perfekte Präsentationsfläche.

Für uns gehören Kunst und Kultur in ein ästhetisches Gesamtkonzept und mit der in sich stimmigen, heimeligen Wohnzimmeratmosphäre weit weg von grauem Beton und Alltagsstress ist Klein Anders einfach die schönste Knutschkugel der Stadt! Außerdem verschließt er sich nicht durch Zäune oder hohe Eintrittspreise, Klein Anders ist für alle da und lädt jeden Menschen zum Kulturerleben ein.

Woher eigentlich der Name „Klein Anders“? Man muss nicht groß sein um die Welt zu verändern, sondern nur ein wenig anders!